skip to Main Content
0176 64061121 info@das-challenge-programm.de

Allgemeine Produkte

für Phase 1 – 3

Destillationsgerät

Sauberes Wasser, frei von Parasiteneiern und Schadstoffen, ist essentiell für die Parasitenkur.
Das beste und reinste Wasser wird durch das Destillationsverfahren erzeugt.
Ein Desillationsgerät zu erwerben gehört zu den besten und rentabelsten Investitionen meines ganzen Lebens.
Diese Geräte kann ich empfehlen:
Das beste Gerät auf dem Markt
Eine günstige Alternative

Sango Meereskoralle

Das destillierte Wasser sollte stets mit einem TL Sango Meereskoralle auf einen Liter Wasser mineralisiert werden.
Die Sango Meereskoralle ist für die Kur und auch darüber hinaus essentiell.
Mehr dazu in diesem Video.

Hier geht es zum Produkt:
Die hochwertigste Sango Meereskoralle
Sango Koralle für Sparfüchse

Personal Blender

Dieser kleine Helfer erleichtert das Anmischen von jeglichen Mitteln.
Hier wird der Personal Blender vorgestellt:

Ich selbst möchte den Personal Blender nicht mehr missen.
Das Anmischen geht schnell, effektiv und er ist sehr leicht zu reinigen.
Das Gemisch kann man direkt aus dem Becher trinken: Einfacher geht es nicht mehr.
Hier kann man den kleinen Powermixer bestellen:
Der beste Personal Blender
Die günstige Variante

Bentonit

Diese Heilerde ist für die Kur absolut essentiell, da es die austretenden Gifte von toten Parasiten unschädlich macht, an sich bindet und aus dem Darm ausleitet.
Diese Qualität hat nur Bentonit.
Dieses Produkt kann ich empfehlen:
Reines, hochweriges Bentonit

Flohsamenschalen

Die kleinen, quellenden Samen dienen dazu die Oberfläche des Bentonits noch zu vergrößern. Die Wirkung wird dadurch vervielfacht.
Flohsamenschalen sind aber nicht essentiell für den Erfolg der Kur.
Hochreine, extrem hochwertige Flohsamenschalen
Günstige Flohsamenschalen für den schmalen Geldbeutel

Gerstengras(saft)pulver

Gerstengras ist ein äußerst sinnvolles Nahrungsmittel in der Parasitenkur.
Idealerweise zieht man sich sein Gerstengras selbst. Wenn man das nicht möchte, oder man es als zu aufwändig ansieht, kann man Gerstengraspulver kaufen.
Das Verhältnis Euro/Nährstoffe ist extrem gut.
Ich selbst würde immer zu Gerstengras-saft-pulver greifen. Der Unterschied zu Gerstengraspulver ist folgender:
Für das Gerstengraspulver wird das ganze Gras (inkl. unverdaubaren Pflanzenbestadteilen / Trester) gemahlen. Bei Gerstengras-saft-pulver dagegen wird das Gerstengras zuerst entsaftet und dann getrocknet.
Gerstengrassaftpulver mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis
(nur wenig nötig, da extreme Nährstoffdichte)
Hochwertiges Gerstengraspulver

Chlorella

Die Mikroalge ist absolut essentiell für die Kur. Ohne Chlorella keine Parasitenkur!
Chlorella ist in „Parasitenfrei!“ ein eigener Absatz gewidmet, so viele Synergien und Effekte hat Chlorella für die Kur.
Es ist sehr wichtig hochwertiges und hochwirksames Chlorella in der Kur zu benutzen.
Mein absoluter Favorit ist Chlorella von der Algomed, einer Algenfarm in Klötze.
Es wird in einem Glasröhrensystem mit Sonnenlicht kultiviert.
Auch vom Preis-/Leistungsverhältnis ist Algomed für mich unschlagbar!
Darüber hinaus ist es das einzige Chlorella, welches mir unheimlich gut schmeckt.
Ich snacke es daher oft nebenbei. Der perfekte Snack für die Kur!
Durch das Kauen werden die Nährstoffe viel besser aufgenommen.
Nur bei absolutem Nichtgefallen des Geschmacks herunterschlucken.
Hier geht es zu den besten Chlorella:
In Form von Pulver – in destilliertes Wasser einrühren
In Form von snackbaren Tabletten
Sparpackung snackbare Chlorella
Wenn es finanziell absolut unmöglich ist, hochwertige Chlorella für die Kur zu verwenden, muss auf folgendes Produkt ausgewichen werden:
Niedrigpreisige Chlorella

Haritaki

Der Sauerstoffbooster ist ein Parasitenschreck.
Da er den gesamten Körper, inklusive des Gehirns, mit Sauerstoff flutet, ist Haritaki in der Kur dringend zu empfehlen.
Haritaki schmeckt scheußlich. Wenn man nicht wirklich hartgesotten ist, sollte daher auf Kapseln zurückgegriffen werden:
Harikati in Kapseln
Günstiger ist es das Pulver in destilliertem Wasser zu trinken oder die Kapseln selbst zu befüllen:
Hariaki-Pulver

Kokosöl / MCT-Öl

Die wichtigste Fettquelle in der Kur.
Gerade in den Phasen 2 und 3 geht es nicht mehr ohne und Phase 1 ist wichtig, um den Magen langsam daran zu gewöhnen.
Für die Kur wird nicht beides zwingend benötigt.
MCT-Öl ist effektiver, aber manche bevorzugen Kokosöl.
Hier geht es zu den Produkten, welche ich empfehlen kann:
MCT-Öl mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis
Kokosöl, kaltgepresst – gut und günstig

MSM-Kristalle

Organischer Schwefel ist ein starkes Mittel in der Kur und auch darüber hinaus.
Ich empfehle dringend es zu benutzen. Wenn Produkte wegen des Budgets weggelassen werden müssen, dann wäre das bei MSM aber möglich.
Bei MSM muss unbedingt darauf geachtet werden, kein minderwertiges Produkt zu benutzen.
Aus meiner Sicht gibt es nur ein empfehlenswertes, kristallines MSM:
MSM in reines Kristallform mit unerreichter Bioverfügbarkeit

Vitamin C aus natürlicher Quelle

Mit Vitamin C wird die Wirkung von MSM noch deutlich gesteigert.
Außerdem ist die ausreichende Versorgung mit Vitamin C in der Kur sehr wichtig.
Wenn genügend Chlorella, Gerstengras und Grünzeug konsumiert wird, kann auf Vitamin C in der Kur auch verzichtet werden.
Natürliches Vitamin C aus organischer Quelle mit genialen Preis./Leistungsverhältnis

Probiotika

Die Bakterien sind für die Kur von enormer Wichtigkeit.
Bei Probiotika schwankt die Qualität sehr stark. Es gibt viele minderwertige Produkte auf dem Markt.
Ich kenne nur ein Produkt welches alle 15 wichtigen Stämme im perfekten Verhältnis beinhaltet und darüber hinaus 30 Mrd. KbE hat.
Hier ist das Produkt zu bestellen:
Die besten Probiotika

Kelp-Alge

Die kleine Power-Alge ist ein wichtiger Bestandteil der Kur.
Die Alge zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an natürlichem Jod im organischen Komplex aus.
Dieses Produkt empfehle ich:
Kelp zum mit Abstand besten Preis-/Leistungsverhältnis

Oreganoöl

Essentiell für die Kur!
Eines der günstigsten und zugleich effektivsten Mitteln gegen Parasiten.
Hochwertigstes Oreganoöl
Oreganoöl für den schmalen Geldbeutel

Schwedenbitter, alkoholfrei

Das uralte Heilgebräu ist für die Kur zu empfehlen. Gerade wenn du einen schwachen Magen hast, ist Schwedenbitter ein wichtiges Mittel in der Kur.
Schwedenbitter ist nicht essentiell für den Erfolg der Kur.
Original Schwedenbitter von Maria Treben

Spirulina

Wie jedes hoch-chlorophyllhaltige Lebensmittel ist auch die Einnahme der Spirulinaalge in der Kur sehr zu empfehlen.
Spirulina-Presslinge in Bioqualität
Kapseln mit Spirulina und Chlorella

Curcumin

Im Idealfall wird in der Kur eine Menge Kurkuma mit schwarzem Pfeffer konsumiert. Wenn das nicht möglich oder nicht gewünscht ist, können Kapseln benutzt werden.
Curcumin Kapseln mit Piperin (bestes Preis-/Leistungsverhältnis)

Neem

Ein starkes Anti-Parasitenmittel.
Für die Sparvariante der Kur kann auf Neem verzichtet werden.
Neem in Bioqualität

Kolloidales Silber

Nicht essentiell für den Erfolg der Kur, aber sehr anzuraten.
Reines kolloidales Silber – 10ppm – inkl. Sprühflasche zum herrausragenden Preis

Effektive Mikroorganismen

Sehr wichtig für den Erfolg der Kur, aber dennoch nicht essentiell.
EM-Aktiv zum sehr günstigen Preis

Himalayasalz

In der Kur ist es sehr wichtig, dass hochwertiges Salz konsumiert wird.
Das beste Salz ist Kristallsalz, bzw. Himalayasalz.
Mit dem Salz werden Salzsolen aufgesetzt und es wird zum Salzen von Speisen benutzt.
Das beste Himalayasalz
Glasbehälter für Himalayasalzsole
Salzmühle für grobes Himalayasalz

Sauerkraut

Ideal ist, den Sauerkraut selbst zu machen. Anonsten:
Jetzt direkt richtig mit gutem Sauerkraut eindecken!
Sauerkraut gibt es nur selten im Glas zu kaufen, sondern in einer Plastikverpackung.
Meist hat es minderwertige Qualität.
Hier geht es zu dem absolut besten Sauerkraut überhaupt:
Demeter Sauerkraut aus dem Glas

Shiritaki-Nudeln (Konjac-Nudeln)

Ein perfektes Nahrungsmittel für die Kur.
Geschmacksneutral und lassen sich daher hervorragend kombinieren.
ACHTUNG: Machen süchtig!
Daher am besten direkt gut eindecken:
Konjak-Nudeln mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis

Öle

In der Kur ist es empfehlenswert verschiedene Öle in die Ernährung einzubauen:
Kaltgepresstes Bio-Leinöl
Walnußöl in Bioqualität
Omega 3-DHA-Lifedrink
(Achtung: Diese Öle dürfen nicht erhitzt werden. Zum Braten immer MCT-Öl verwenden)

Wenn du deine Ölfarben verdünnen möchtest:
Terpentinbalsam
Kaltgepresstes Rizinusöl zum sensationell günstigen Preis

Allgemeine Produkte für die Gesundheit

Es gibt einige Produkte, welche für die Gesundheit und das Wohlbefinden essentiell sind. Ob mit oder ohne Parasitenkur würde ich diese Mittel immer einnehmen:
Vitamin D
Vitamin K2
Sango Meereskoralle
Kelp
Vitamin B12

Utensilien

Bidet (WC-Einsatz)

Wenn du die ausgeschiedenen Parasiten begutachten möchtest, ist es sehr empfehlenswert ein Bidet zu benutzen.
Wenn dir nur der Erfolg der Kur wichtig ist und nicht, was aus deinem Darm heraus kommt, benötigst du keinen WC-Einsatz.
Diesen Einsatz empfehle ich:
Bidet (WC-Einsatz)

Gemüsebürste

Sowohl in der Kur als auch darüber hinaus ist es sinnvoll das Gemüse zu reinigen, welches man kauft. Das gilt auch für Bioqualität.
Parasiteneier befinden sich beim Gemüse auf der Außenseite.
Ich empfehle folgende Gemüsebürste, da sie vegan ist:
Gemüsebürste (vegan)

Pinzette

Wenn man die Ausscheidungen untersuchen möchte.
Günstige Pinzette

Zahnstocher

Beim Untersuchen von Parasiten haben sich Zahnstocher als geeignetes Mittel herausgestellt.
Günstige Zahnstocher

EMF-Neutralisierer

Es gibt eine deutliche Korrelation zwischen Elektrosmog und Parasitenbefall. eLink ist die einzige mir bekannte Firma, welches ein wirkungsvolles Produkt zum günstiges Preis anbietet. Da Elektrosmog per se schlecht für die Gesundheit ist, empfehle ich den Stecker immer eingesteckt zu lassen – auch über die Parasitenkur hinaus.
Eine sehr kluge Investition:
eLink EMF-Neutralisierer

Wasserfilter für Dusche / Badewanne

In allen drei Phasen der Kur werden Wirkstoffbäder, bzw. Duschen, durchgeführt.
Es empfiehlt sich diese mit gefiltertem Wasser durchzuführen.
Für kleines Geld kann man bereits einen Filter kaufen, der sehr schnell angeschlossen ist.
Dadurch werden die Wirkstoffe effektiver verarbeitet und wenn man das Produkt ein Mal erworben hat, profitiert man lange von gereinigtem und gesünderem Wasser. Unsere Haut nimmt viele Schadstoffe auf und unser Leitungswasser ist voll davon.
Hier geht es zum Produkt:
Duschfilter mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis

Phase 1

Xucker (Xylit)

Das ideale Süßungsmittel in Phase 1.
Xucker

Entsäuerungsmittel

Essentiell für Phase 1 der Kur, günstige Badezusätze:
Günstige Sango Meereskoralle für Bäder
Kaiser Natron im günstigen Sparpack
Carbonat

Phase 2

Papayakerne

Ein Must-Have in der Kur!
Eines der einfachsten, aber zugleich stärksten Mittel gegen Parasiten.
Es können die Kerne einer frischen Papaya verwendet werden.
Allerdings muss darauf geachtet werden, dass sie gut gespült werden.
Getrocknete Papayakerne können auch gekauft werden:
Die hochwertigsten Papayakerne
Die günstigsten Papayakerne

Wasserstoffperoxid (H2o2)

Essentiell.
Wasserstoffperoxid 3%
Wasserstoffperoxid 11,9%

Phase 3

Cassia Fistula

Die Manna Stange (Cassia) ist essentiell für eine gründliche Reinigung von Parasitengiften im gesamten Gastrointestinaltrakt
Cassia von hervorragender Qualität zum Sparpreis 

MMS

Wenn du etwas zur Trinkwasserdesinfektion benötigst:
MMS zum sensationellen Preis!

Alles über feinstoffliche Parasiten:
Dieter Broers – Der verratene Himmel

Alle Links auf dieser Seite wurden durch das Amazon-Partnerprogramm generiert.
Das bedeutet, dass ich von Amazon eine Provision bei einer Kaufentscheidung erhalte.

Back To Top